Home: Stellenangebote  

STELLENANGEBOTE
 



 

Download als PDF-Datei [287 KB]


Stellenausschreibung am 17.06.2017

Stellenausschreibung „Jugendmigrationsdienste (JMD) im Quartier“ am 17.06.17

Dipl. Soz.päd./ Soz.arb. oder vergleichbare päd. Ausbildung
(30 Std.; ggf. auch in Vollzeit möglich)

Zielgruppe:

Zielgruppe sind junge Menschen mit Migrationshintergrund (Zielgruppe der JMD gemäß der Grundsätze) im Quartier im Alter von 12-27 Jahren.

Ziele und Inhalte:

Die Jugendmigrationsdienste leisten seit jeher im Rahmen ihrer Grundsätze und Rahmenkonzepte einen wichtigen Beitrag zur Sozialraumarbeit.
Sie sind integraler Bestandteil des Quartiersmanagements und helfen dabei, soziale Benachteiligungen zu überwinden.
„JMD im Quartier“ startet am 01.09.2017 und endet am 31.12.2021.

Ziel der Arbeit ist die Verbesserung der Lebenssituation,
die Stärkung des sozialen Zusammenhalts und des Austausches innerhalb der Zielgruppe(n) im Quartier, Aktivierung und Beteiligung der Zielgruppen im Rahmen von Mikroprojekten sowie Vernetzung und Kooperation zwischen dem JMD und den für die soziale Quartiersentwicklung relevanten Akteuren (bzw. Ausbau bestehender Netzwerke).

Einleitung von Maßnahmen zu den Bereichen:

- Bildung/Sprache
- Arbeitsmarkt/Ausbildung
- Gesundheit/Prävention
- Antirassimusarbeit/Demokratieförderung
- Partizipation/Kultur/Sport
- Umwelt/Mobilität



Ein Schwerpunkt der Arbeit des Caritasverbandes Peine e.V. ist der Bereich der Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe. Hierzu liegen langjährige Erfahrungen u.a. in den Maßnahmen Jugendwerkstatt, 2. Chance, HSA Kurs, Jugend stärken und Jugendmigrationsdienst vor. Das neue Modellprojekt, das sich aus Mitteln des Bundesumweltministeriums und des Bundesfamilien-ministeriums speist, kooperiert mit diesen Maßnahmen und ergänzt die vorhandene Infrastruktur. Eine direkte Anbindung an den Jugendmigrationsdienst ist vorgesehen.



Gewünschte Qualifikation:

Der/die Bewerber/in (m/w) sollte über den erforderlichen Studienabschluss und über Berufserfahrungen verfügen. Kenntnisse des örtlichen sozialen Netzwerkes sind von Vorteil.
Wir wünschen uns eine(n) engagierte(n) und flexible(n) Mitarbeiter/-in mit der Bereitschaft und Fähigkeit zu loyaler Zusammenarbeit. Von dem/der Stelleninhaber/-in wird eine positive Grundhaltung gegenüber jungen Menschen mit Benachteiligungen erwartet.
Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit, Urteilskraft, Durchsetzungsvermögen, Selbständiges Arbeiten, Distanzfähigkeit, strukturiertes Arbeiten und Verantwortungsbereitschaft werden hierbei vorausgesetzt. Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wird erwartet.
EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B sind erforderlich.



Wir bieten:

- Einbindung in das Team der Jugendsozialarbeit und Quartiersarbeit
- Selbstständiges Arbeiten
- Vergütung nach AVR
- Fortbildung und Zusatzversorgung



Weitere Informationen: Iris Stuke, Tel.: 05171/700337 stuke@caritaspeine.de; Gerhard Nolte, Tel.: 05171/700331 nolte@caritaspeine.de

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an den
Caritasverband für den Landkreis Peine e.V., Am Amthof 3, 31224 Peine bzw. an die Mailadresse: nolte@caritaspeine.de